Datenschutz

Nachfolgende Hinweise informieren Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Website und die Ihnen zustehenden Rechte gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Gabriele Lässer, Webentwicklerin
Wuhrwaldstraße 33
6900 Bregenz
E-Mail:

Um welche Daten geht es?

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, aber auch die IP-Adresse mit der Sie diese Website besuchen.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

SSL-Verschlüsselung (HTTPS-Protokoll)

Zum Schutz der von Ihnen übermittelten Daten nutzt die Websitebetreiberin eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch „http://“ gekennzeichnet.

Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa beim Schreiben einer Nachricht – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Sofern der von Ihnen genutzte E-Mail-Server TLS-Verschlüsselung unterstützt, werden auch E-Mails, die Sie an einen Empfänger @webentwicklerin.at senden, verschlüsselt versendet und empfangen. Hier können Sie das prüfen.

Server-Logdateien

Der Webserver erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem

Auf die Speicherung der verwendeten Besucher-IP-Adressen wird verzichtet.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Websitebetreiberin erhebt, nutzt und gibt personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist, zur Wahrung seiner berechtigten Interessen erforderlich ist, oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Kommunikationsdaten (Kontakt über ein Formular / E-Mail)

Nehmen Sie mit der Websitebetreiberin durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben vorübergehend gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Kommentare und Beiträge

Bei Nutzung eines Kommentarformulars werden Name und E-Mail-Adresse gespeichert. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

Spamschutz

Zur Ermittlung der Sprache wird franc genutzt. Dabei überträgt die Antispam-Einrichtung den Kommentartext an den Online-Dienst über eine HTTPS-Verbindung. Anderweitige Daten des Kommentators oder des verwendeten WordPress-Systems sind kein Bestandteil der Übertragung.

Nach sechs Wochen wird die IP-Adresse in den Kommentardaten automatisch gelöscht.

Daten zum Zweck der Erbringung vertraglicher Leistungen

Bestands- (Name, Adresse, Kontaktdaen) und Vertragsdaten (Projektdaten, in Anspruch genommene Leistungen, Namen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) werden zum Zweck der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen und Serviceleistungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Die Löschung der Daten erfolgt nach Erfüllung des Zwecks der Speicherung der Daten, zum Beispiel nach Ablauf vertraglicher Pflichten, sofern keine neuen Vereinbarungen daraus hervorgehen (wie zum Beispiel Überwachung und Pflege von Projekten). Das Erfordernis der Aufbewahrung der Daten wird jährlich geprüft. Bei gesetzlicher Archivierungspflicht (z.B. Buchhaltung) erfolgt die Löschung nach Ablauf.

Backups der Datenbank und Aufbewahrung dort gespeicherter Formulardaten-Übermittlungen

Speicher für die verschlüsselten Backups ist ein externer Server mit Standort Irland. Die Sicherungen sind von außerhalb nicht erreichbar, selbst wenn der Link bekannt wäre. Backups werden 60 Tage aufbewahrt und anschließend automatisch vom Server gelöscht. So lange dauert es auch, bis IP-Adressen aus sämtlichen Datenbeständen gelöscht sind.

Recht auf Löschung, Berichtigung, Widerspruch

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung der Datenschutzerklärung

Die Websitebetreiberin hält sich vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen angebotener Leistungen und Dienste in der Datenschutzerklärung einzubeziehen. Die Gültigkeit tritt jeweils sofort in Kraft.

letzte Überarbeitung: 27. August 2018

Overlay background for modal content